Am 28.05.2016 erreichte die Kinderfeuerwehr Burgdorf bei den Maispielen in Isernhagen NB den ersten und den 7. Platz. Von 9 Kinderfeuerwehren haben sie die kniffeligen Spiele am besten gemeistert und konnten stolz die Urkunden in Empfang nehmen.

Am Samstag, den 30.04. war unser Kamerad Christian July als Abnehmer zu Gast bei der Feuerwehr Hämelerwald, wo die Prüfung zum Lehrgang "Truppmann 1" (Die Grundausbildung in der Freiwilligen Feuerwehr) stattfand. Zunächst das Wichtigste: Alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen haben bestanden. Herzlichen Glückwunsch auch von uns zu dieser Leistung!

July hat sich natürlich nicht lumpen lassen und seinen Schrittzähler mitgeführt. 123 Schritte ist er während der Prüfungstätigkeit gegangen. Bevor man nun aber vor diesem Sportseifer in Ehrfurcht verfällt, möchten wir zu bedenken geben, dass man diese Leistung eigentlich mit den Kalorien des anschließend servierten Essens gegenrechnen müsste. Nur so ein Gedanke...

Ein wirklich bewegtes Wochenende liegt hinter uns. Buchstäblich bewegt.

Am Samstag fand der UVV-Marsch der Jugendfeuerwehren im Ortsteil Dachtmissen statt. Die Jugendlichen von 10 bis 16 Jahren mussten ihr Wissen im Bereich der Unfallverhütungsvorschriften (UVV), Geschick und Feuerwehr-Fachwissen unter Beweis stellen. Im Schnitt legte jede/r Teilnehmer/in rund 6570 Schritte zurück. Erstplatziert wurde die Jugendfeuerwehr Ramlingen/ Ehlershausen.

Währenddessen befand sich unser Kamerad Denny in Berlin und stellte sich dem "Firefighter-Stairrun". Hier geht es darum, möglichst schnell in kompletter Einsatzausrüstung mitsamt Atemschutz 770 Stufen hochzulaufen. Mit seinem Team erzielte er eine solide Zeit von 10min28s.

 

Am Freitag, den 29.04. kam auf fünf unserer Feuerwehrtaucher, drei Anwärter/innen sowie einen Taucherhelfer eine besondere Aufgabe zu. Sie halfen, im Rahmen der Aktion "Burgdorf bewegt sich" das Burgdorfer Freibad "fit" für die Saison zu machen. Dieser Anlass wurde natürlich auch dazu genutzt, zugleich intensive Ausbildung zu betreiben. Insgesamt waren die Kräfte drei Stunden vor Ort.

Heute Nachmittag haben 14 Mitglieder der vier Jugendfeuerwehren im Stadtgebiet die Prüfung der "Jugendflamme 2" abgelegt. An mehreren Dienstabenden übten die Teilnehmer verschiedene Themen aus dem Feuerwehrdienst, wie z.B. Fahrzeugkunde oder die Absicherung von Einsatzstellen. Auch die Geschicklichkeit wurde unter Beweis gestellt.

Wir gratulieren den Prüflingen herzlich!