Brandschutzerziehung

  • Wie lautet die Notrufnummer?
  • Was passiert bei der Feuerwehr, wenn diese zum Einsatz gerufen wird?
  • Wie verhalte ich mich im Falle eines Brandes/Notfalls?
  • Was nimmt die Feuerwehr mit in den Einsatz?

Diese und weitere Fragen werden im Rahmen der Brandschutzerziehung für Schulklassen, KiTas, ö.ä. thematisiert.
Unser Ziel ist es das Thema Feuer, die damit verbundenen Gefahren und Risiken und das richtige Verhalten im Brandfall zu vermitteln.
In diesem Zusammenhang werden unter anderem auch geklärt, warum man das Gesicht eines voll ausgerüsteten Feuerwehrmitglieds nicht mehr erkennen kann, warum er/sie sich wie "Darth Vader" anhört und dies kein Grund zur Sorge ist. In der Regel schließt sich an einen Besuch im Feuerwehrhaus auch ein kleiner Einblick in die Geräte und Fahrzeuge der Feuerwehr Burgdorf an.

Ihr Ansprechpartner für den Bereich Brandschutzerziehung ist:

Jasmin Ebeling

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt (über den BvD): 0160/ 587 1682

Die Brandschutzerziehung basiert auf §25 Niedersächsisches Brandschutzgesetz (NBrandSchG).