RW

RW - Rüstwagen
RW

Fahrzeug: 
MAN TGM 18.340

Auf-/Ausbauhersteller: 
Lentner

Leistung: 
250 kW (340 PS)

zul. Gesamtgewicht:
18 t

Besatzung: 
1/2

Baujahr: 
2017

Funkrufname: 
28-52-1

Sondersignal:
- 1x Hänsch Lentner RTSS-vorn
- 2x Hänsch Lentner RTSS-hinten
- 4x Hänsch Sputnik SL Frontblitzer
- 2x Hänsch Sputnik SL Heckblitzer
- 5x Hänsch Sputnik SL RWS
- Hänsch Comet LED (vorderer Lichtmast)
- Hänsch Comet S (hinterer Lichtmast)
- Martin Horn 2298 GM

Ausstattung:
- integriertes Stromaggregat 50 kVA
- tragbares Stromaggregat
- vorderer Lichtmast 4x LED- und 4x Xenonscheinwerfer
- hinterer Lichtmast 2x Halogenscheinwerfer
- Maschinelle Zugeinrichtung 8t Zugkraft (16t nach hinten)
- Strom- und Druckluftschnellangriff
- Rettungschere und -Spreizer
- Rettungszylinder
- Schnellabstütz und -stabilisierungssysteme für PKW
- Hydraulikheber
- Kettensäge und Schnittschutzbekleidung
- Form- und Unterbauholz
- Kleinwerkzeug für die kleine technische Hilfeleistung
- Beleuchtungsgeräte in Halogen und LED
- elektrisches Be- und Entlüftungsgerät mit Leichtschaumaufsatz
- diverse Stahlseile und Rundschlingen
- Mehrzweckzug (MZ 32)
- Rettungsplattform
- diverse Schneidgeräte
- Hygieneboard
- 2 Atemschutzgeräte
- 4-teilige Steckleiter
- Multifunktionsleiter
- Schleifkorbtrage
- Spineboard und Rettungsbrett
- diverse Abstützungen und Stabillisierungssysteme

Verwendung: 
Der Rüstwagen ist die "große Werkzeugkiste" für die Technische Hilfeleistung.
Er fährt bei Vehrkehrsunfällen als erstes zur Einsatzstelle und liefert hydraulisches Rettungsgerät wie Rettungsschere, Rettungsspreizer, Rettungszylinder und für beispielsweise LKW-Unfälle eine Rettungsplattform.
Außerdem liefert er eine große Auswahl an Materialien, um ein verunfalltes Fahrzeug abzustützen und eine oder mehrere Person aus diesem zu Retten.
Zu Wasserschäden rückt der Rüstwagen ebenfalls aus und hat dafür eine "normale" Tauchpumpe, einen Schlauchtragekorb und in einer angehängten Haspel eine Chiemsee-Schmutzwasserpumpe dabei.
Um verschlossene Türen zu öffnen, hat der Rüstwagen weiterführendes Werkzeug dabei, angefangen bei einfachen Schraubenschlüsseln, bis hin zu speziellem Brechwerkzeug, wobei er hier nur unterstützend zur Drehleiter tätig wird.
Bei größeren und längeren Brandeinsätzen liefert er Umfangreiche Beleuchtungsgeräte, um auch nachts die Einsatzstelle optimal über längere Zeit auszuleuchten. Zudem wird am Rüstwagen die Atemschutzsammelstelle aufgebaut.

Vorgängerfahrzeug:
RW 2

RW RW alt neu