Ortsbrandmeister Florian Otto Bethmann hält seinen Jahresbericht  
 
Grußworte der Gäste  
Bürgermesiter Alfred Baxmann Erster Stadtrat Lutz Philipps

Feuerwehrausschussvorsitzender, Rüdiger Nijenhof

Polizeiinspektion Burgdorf, Sefan Bruns
THW OV Burgdorf, Lukas Czeszak DRK OV Burgdorf, Jens Berking

Schützengesellschaft Burgdorf, Rolf Hoppe Antikriegshaus Sievershausen, Dr. Eberhard Rumpf

hier ein besonderer Dank für die Spende eines Smartphones
für unsere Kinderfeuerwehr

 
Ernennungen  
Ehrungen  
Für langjährige Mitgliedschaft  
 

Gestern fand im Feuerwehrhaus Burgdorf die gemeinsame Jahreshauptversammlung der Kinder- und der Jugendfeuerwehr Burgdorf statt. Jugendfeuerwehrwart Frederic Neef und Kinderfeuerwehrwartin Florentine Hoffmann gaben einen Rückblick auf das Jahr 2016. Neben den Kindern und Jugendlichen und deren Eltern konnte auch Bürgermeister Alfred Baxmann, Feuerwehrausschussvorsitzender Rüdiger Nijenhof, Lars Schuhmacher vom Ordnungsamt, sowie Ortsbrandmeister und stellv. Stadtbrandmeister Florian Bethmann begrüßt werden. Alle unterstrichen in ihren Reden nicht nur die Wichtigkeit der Kinder- und Jugendfeuerwehr, sondern bedankten sich auch ausdrücklich bei allen für die Teilnahme am Dienst, egal ob als Teilnehmer oder Betreuer. Den Eltern wurde versichert, dass der Weg ihrer Kinder, zur Feuerwehr zu gehen, ein guter, richtiger und wichtiger Weg ist.

Besonderen Dank wurde Scott Stumpe ausgesprochen. Er erhielt 2016 mit der "Leistungsspange der Deutschen Jugendfeuerwehr" die höchste Auszeichnung der Jugendfeuerwehr. Zudem wurde ihm für seine 100%-ige Dienstbeteiligung besonderer Dank zuteil.

IMG 0231

Heute hatte unsere Kameradin Katharina ihr feierliches Gelöbnis in der Emmich-Cambrai-Kaserne in Hannover.

Als Gäste waren auch einige Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Burgdorf mit dabei. Auch Regionsbrandmeister Karl-Heinz Mensing war bei eisigen -2°C als Gast zugegen und gratulierte Katharina recht herzlich.

Wir wünschen Katharina für ihre Zukunft in der Bundeswehr alles Gute.

"Früher war alles besser!" so lautet eine bekannte Aussage. Das mag nicht immer stimmen. Beim Notruf gab es früher so manche Hürde für Hilfesuchende.

Heute ist der Notruf 112 europaweit gültig. Hier in der Region Hannover, wird Ihr Anruf im "Lage- und Führungszentrum" der Feuerwehr in Hannover rund um die Uhr kostenlos angenommen und die nötigen Kräfte alarmiert.

Bei einem Notruf werden Sie durch den Disponenten "geführt",  der alle wichtigen Informationen von Ihnen erfragt.

Klaus Lagerfeld sagte 2012 bei Markus Lanz: „Wer eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren.“
Das sehen wir als Freiwillige Feuerwehr Burgdorf völlig anders. Gerade nachts erweist sich bei über 98% der Burgdorfer Einsatzkräfte die Jogginghose als das Kleidungsstück, welches unter der Hose getragen wird. Wir widersprechen hiermit Herrn Lagerfeld und möchten damit feststellen:
„Das Tragen von Jogginghosen zu nächtlicher Zeit sagt nichts über die Sozialkompetenz des Trägers aus!“