In diesem Jahr lautet das Thema "Burgdorf bewegt sich!" in unserer Stadt. Das Stadtmarketing Burgdorf hat dieses Thema, unterstützt von der AOK, ausgerufen und appelliert nicht nur zu aktiver Bewegung, sondern macht daraus direkt einen Wettbewerb. Die Burgdorferinnen und Burgdorfer sind angehalten, ihre Schritte zu zählen. Das geht mit dem Smartphone, oder auch mit einem Schrittzähler. Diesen kann man gegen ein geringes Entgelt bei Sonja Lenort von der AOK (Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. oder Tel.: 01520/ 156 478 0) erhalten.

Dabei winken auch einige Preise, wie zum Beispiel ein Wellness-Wochenende. Facebook-Nutzer können unter folgendem Link der Gruppe zum Thema beitreten und ihre Erfolge direkt an Sonja Lenort melden: https://www.facebook.com/groups/AOK.Aktion/

Wir als Feuerwehr werden selbstverständlich auch teilnehmen. Unser Ortsbrandmeister Florian Bethmann ist so bereits mit einem eigenen Schrittzähler ausgestattet und angehalten, seine körperliche Bewegung zu dokumentieren. Damit aber nicht genug - In naher Zukunft werden jeweils 3 unserer Einsatzkräfte ihre Schritte während der Übungs- und Alarmtätigkeit dokumentieren. Damit wollen wir einmal herausfinden, wie viele Kalorien man eigentlich während eines Feuerwehreinsatzes verbrennt - Also an der Bewegung gemessen.

Da wir mit von der Partie sind, wollen wir das auch zeigen. Einen unserer Feuerwehrleute haben wir bereits mit dem Schrittzähler die Drehleiter hochgeschickt. Sich horizontal bewegen kann ja jeder. Herausgekommen ist dieses Plakat zur Aktion.

 

Weitere Infos unter:

www.stadtmarketing-burgdorf.de