Am vergangenen Freitag überraschten die 40 Mitglieder der Kinderfeuerwehr Burgdorf (Feuerwehrflitzer41) die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Burgdorf.

Es wurden aus Jute, Moosgummi, einer Holzkugel und viel Fantasie kleine Schutzengel angefertigt, die mit einer persönlichen Nachricht versehen an jeden Spint in den Umkleiden gehängt wurden.
Die Schutzengel sollen jedes Mitglied der Einsatzabteilung beschützen und dafür sorgen, dass alle gesund wieder aus ihrem Einsatz zurück kommen.

Kinderfeuerwehrwart Tobias Heck merkt ebenfalls an: "Im Moment müssen wir uns mit unseren Diensten und Aktivitäten leider etwas einschränken, da wir unter anderem durch Studium, Elternzeit und Schwangerschaft maximal 5 der eigentlich 8 Betreuer/innen für die Dienste zur Verfügung haben."
Die Kinderfeuerwehr freut sich daher nicht nur über interessierte Kinder zwischen 6 und 10 Jahren, sondern auch über tatkräftige Unterstützung von Erwachsenen, die Lust haben, am Dienst der Nachwuchskräfte mitzuwirken.

Man muss auch nicht zwingend aktives Mitglied in der Feuerwehr sein, um bei der Kinderfeuerwehr mitzumachen. Man benötige lediglich einen guten Draht zu Kindern.

Interessierte können sich per Mail an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. melden.

KF 3